Waldbeer-Smoothie oder je hotter desto cooler ;-)

IMG_9876Je heißer es wird desto mehr sollte man trinken – ja natürlich Wasser 😉 aber hin und wieder darf es auch mal eine fruchtige Alternative sein. Da bietet sich ein richtig cooler Smoothie ja gradezu an… Neulich hatte ich ja schon diesen hier vorgestellt und heute gibt es eine Variante ohne Jogurt…

Alles was ihr für  2 kleine Smoothies (oder einen großen 😉 ) braucht ist:

  • 1/2 gefrorene Banane
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft (kalt)
  • 4 -5 Eiswürfel
  • 1 Handvoll Brombeeren
  • 1 Handvoll Heidelbeeen

Alles gut durchmixen, entweder im Smoothie-Maker oder mit dem Zauberstab und dann sofort genießen.

IMG_9875

Ich stelle mir vor dass er am besten schmeckt wenn man die Beeren selbst im Wald gepflückt hat 😀 habe ich natürlich nicht, aber ich wurde von einer kleinen Heidelbeerpflückerin inspiriert 😉 .

Ach und wusstet ihr das Heidelbeeren auch Bickbeeren genannt werden? Wollte mir doch neulich einer erzählen das wäre Altdeutsch und sie hießen so wegen dem Bücken => Bicken. Aber im Duden steht, es kommt von dem Wort Pik, was widerum Pech heißt. Wohl wegen der „schwarzen“ Farbe der Beeren (die ja auch Blaubeeren genannt werden ^^)…  *Klugscheißermodus aus*

Ich habe euch dann hier also den Vorschlag gemacht einen Smoothie aus Pechbeeren zu trinken 😀 na dann Prost!!!

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s