Noch mal schnell den Sommer geniessen mit einem Heidelbeeren Far Breton

Bevor jetzt der Herbst endgültig die Oberhand gewinnt, habe ich mir noch mal ein paar Heidelbeeren geholt. Am liebsten esse ich die ja im Pfannkuchen 🙂 aber man muss ja auch mal was neues ausprobieren. Also habe ich Far Breton mit Heidelbeeren gemacht…

… und das hat sich gelohnt! Ich habe vorher noch nie bewusst Far Breton gegessen – aber ich liebe es! 🙂

Auf das Rezept bin ich durch Zufall gestoßen und habe es von der Biskuitwerkstatt.

Ich könnte mich echt rein legen – da werde ich auch jeden fall zum Wiederholungstäter. Mein Far Breton ist allerdings deutlich dunkler gebacken, obwohl ich mich genau ans Rezept gehalten habe. Aber ein bisschen haben wohl auch die geplatzten Heidelbeeren abgefärbt 😀 .

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s