Märchen

Ausubel, Ramona – Der Anfang der Welt

Seit Generationen sind sie geflohen, durch Wüsten, über Ozeane und Berge. Nun sind sie angekommen im tiefsten karpatischen Wald, in Zalischik. Es ist 1939, es ist Krieg, und es gibt keinen Ort mehr, an den sie noch fliehen können. Nur eines kann ihnen helfen, ihre Phantasie. Deshalb folgen die Bewohner von Zalischik der Idee eines elfjährigen Mädchens – sie tun einfach so, als gäbe es die Wirklichkeit nicht mehr. (mehr …)