Hosseini, Khales – Tausend strahlende Sonnen

„Mariam ist fünfzehn, als sie aus der Provinz nach Kabul geschickt und mit dem dreißig Jahre älteren Schuhmacher Raschid verheiratet wird. Jahre später erlebt Laila, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, ein ähnliches Schicksal. Als ihre Familie bei einem Bombenangriff ums Leben kommt, wird sie Raschids Zweitfrau. Nach anfänglichem Misstrauen werden Mariam und Laila zu engen Freundinnen. Gemeinsam wehren sie sich gegen Raschids Brutalität und planen die Flucht…“ Quelle: Fischer Verlag

***

Meine Meinung:

Ich hatte ziemliche Schwierigkeiten in das Buch hinein zu kommen, am Anfang fehlte mir ein bisschen die Richtung, in die es gehen soll. Rückblickend würde ich auch sagen, dass der Anfang etwas lieblos geschrieben ist. Nur so als Einleitung für die eigentliche Geschichte und dadurch inhaltlich zu kurz gekommen. Der Schreibstil ist gut, manchmal etwas langatmig, aber oft auch packend. Die Geschichte ist sehr interessant und teilweise ziemlich erschreckend. Hosseini schafft es das Leben in Afghanistan so zu beschreiben, dass man sich hinein versetzen kann. Allerdings bleiben die Figuren dafür etwas zu oberflächlich, man leidet zwar mit Ihnen, aber ich hätte gerne mehr und tiefere Einblicke in ihre Köpfe gehabt. Es ist ein gutes Buch, meine Erwartungen hat es dennoch nicht erfüllt. Dem Hype, der darum gemacht wurde, wird es meiner Meinung nach nicht gerecht.

Merken

Advertisements

3 Kommentare

  1. Ich glaube, dass ist sein zweites Buch, oder? Im ersten wird das alles etwas besser erklärt und dann ist das im zweiten Buch nicht mehr ganz so wichtig. Ich hoffe, ich habe gerade das gleiche Buch im Kopf. Ich hab das vor Jahren mal gelesen. Allerdings eben erst das erste Buch und dann das Zweite. Ich fand das andere Buch aber auch etwas besser, als dieses hier.

    Lg Mel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s