Dave, Laura – Ein wunderbares Jahr

„Wenn das Glück wartet, wo man es verloren hat …  Giorgia Ford steht kurz davor, den Mann ihrer Träume zu heiraten. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Bis ihre Welt plötzlich zerbricht – ausgerechnet in dem Moment, in dem sie ihr Brautkleid anprobiert. Kurzentschlossen steigt Giorgia in ihr Auto und fährt an den einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlt: auf das Weingut ihrer Familie im Hinterland Kaliforniens. Doch dort schmieden Giorgias Eltern abwegige Zukunftspläne, die ihren Weinberg bedrohen. Giorgia muss um die heile Welt ihrer Kindheit kämpfen – und entdeckt dabei, dass sich das Glück manchmal dort versteckt, wo man es schon lange nicht mehr gesucht hat …“ Quelle: Blanvalet

***

Meine Meinung:

Eine mittelprächtige bis langweilige Geschichte, die leider nicht mal gut geschrieben ist. Den Personen fehlt es an Tiefe und sie wirken, durch ihr nicht wirklich nachvollziehbares Handeln,  oft unsympathisch. Die Geschichte ist so hervorsehbar dass selbst die „Tricks“ der Autorin, die Geschichte doch anders laufen zu lassen, nicht mehr überraschen. Zu viele Klischees werden bedient, um dem Buch irgendetwas bemerkenswertes zu geben. Dass ich nicht das Buch gelesen habe sondern nur das Hörbuch gehört habe, bereue ich nicht – die Lesung ist recht unterhaltsam, dank der guten Umsetzung der Sprecherin. So lief es nebenbei und ich habe dann doch hin und wieder mal geschmunzelt, beim lesen hätte ich mich wohl sehr viel mehr geärgert 🙂

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s