Didierlaurent, Jean-Paul – Die Sehnsucht des Vorlesers

„Guylain Vignolles liebt Bücher und hasst seinen Job in einer Papierverwertungsfabrik. Darum liest er jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit im Regionalzug um 6 Uhr 27 laut ein paar Seiten vor, die er am Tag zuvor der Schreddermaschine entrissen hat: sein ganz persönlicher Akt der Rebellion gegen die Vernichtung von Literatur.

Eines Tages entdeckt er im Zug einen USB-Stick, auf dem das Tagebuch einer jungen Frau gespeichert ist. Tief bewegt liest er nun ihre Geschichten vor – und der Zauber springt auch auf die Mitreisenden über. Viel wichtiger aber noch: Die Geschichten verändern Guylains Leben von Grund auf. Er muss diese Frau finden“ Quelle: DTV premium

***

Meine Meinung:

Ein schön geschriebenes Buch, dass sich vom Schreibstil her gut lesen lässt und mit französischem Charme daher kommt.  Dass die Geschichte aber leider nicht halb so tiefgehend ist, wie man (also Ich 😉 ) es erwartet, merkt man schon auf den ersten Seiten recht schnell. Anfangs dachte ich noch dass es gleich los geht, aber es bleibt relativ flach. Man lernt zwar Guylain recht gut kennen, aber er wirkt so unwirklich. Ich hab ihn unbewusst immer wieder mit Herrn Glück verglichen, der ja nun auch ein seltsamer Kauz war – aber deutlich naürlicher wirkte. Es ist wirklich schade denn die Idee ist großartig, die Idee für die Protagonisten ebenfalls aber die Geschichte wirkt als sei sie mal eben dahin geschrieben. Mit etwas Phantasie konnte ich mich dennoch darauf einlassen und mir die Tiefe dazu denken, aber als dann das abrupte Ende kam, kam ich mir leicht veräppelt vor.  Es ist wie wenn der Regisseur in eine Szene „Cut“ ruft, man liest den letzten Satz, merkt dass es der letzte Satz ist und fragt sich “ Und nun?“ . Egal wie sehr ich versuche das Buch positiv oder neutral zu sehen (denn wie gesagt die Idee und Schreibstil sind toll) mich hat es einfach zu sehr enttäuscht. Vielleicht sind meine Erwartungen zu hoch gewesen, aber ich fand die Beschreibung hat mehr versprochen, als das Buch hält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s