Schoko-Karamellknacker

Schoko-Karamellknacker Nach langem hin und her ist jetzt bei mir die Weihnachtsbäckerei endlich gestartet und ich habe direkt mal eine neue Eigenkreation am Start. Und zwar Schoko-Karamellknacker!

Die Idee dazu kam mir ziemlich spontan beim Anblick meines Back-Vorratschranks (ja ich habe einen Vorratsschrank nur für Backsachen 😀 ) denn da purzelte mir eine Packung Daim entgegen. Jetzt fragt  ihr euch vielleicht, wieso liegen im Back-Vorratsschrank Daim, ich habe diese Packung tatsächlich extra für Experimente gekauft – allerdings dabei eigentlich nicht an die Weihnachtsbäckerei gedacht. Trotzdem fing ich dann an zu überlegen, wie ich sie am geschicktesten in Cookies bekomme. Das Ergebnis habe ich hier für euch!

Ihr braucht:

  • 200 g Margarine
  • 180 g Zucker
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Kakao
  • 1/3 Fläschchen Butter-Vanille Aroma
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gute Prise Salz
  • 100 g Schokodrops (backfest)
  • 80 g Schokostreusel
  • 80 g Daimdragees

Die Daims hacken entweder in der Küchenmaschine oder ganz altmodisch in einen Gefrierbeutel geben, ein Handtuch drumlegen und mit dem Hammer draufklopfen… In einer Schüssel Margarine, Zucker, Eier, Butter-Vanille Aroma, Salz und Vanillezucker schaumig aufschlagen. Dann den Kakao und das Mehl dazusieben und unterrühren. Zum Schluß die Schokodrops, Schokostreusel und Daim unterheben.

Mit zwei Teelöffeln werden Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gesetzt. Etwas Platz zwischen den Teighäufchen lassen. Im Vorgeheizten Backofen ( Umluft 170°C ) auf der mittleren Schiene ca 12 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann vom Backpapier lösen.

Schoko-Karamellknacker 2

Und keine Sorge, ich habe sie zwar Knacker getauft aber sie sind nicht soo knackig wie die Rum-Haferflocken-Knacker vom letzten Jahr 😉 , hier knackt nur das Karamell…

Und man kann es sich wahrscheinlich schon denken, aber ich habe heute die Hammervariante genommen und die Küchenmaschine ausgelassen 🙂 irgendwie war mir nach rumkloppen und Aggressionsabbau… Tat gut aber leider ging der Gefrierbeutel kaputt – also besser nicht so feste draufloskloppen 😀 .

So und jetzt heißt es bitte Daumen drücken denn ich hüpfe hiermit mal eben in den Lostopf  bei Lila-Lotta und hoffe dass ich bei der großen BIG BOOM BAM Verlosung etwas abstauben kann 😀

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s