Mecker-Montag

Allein das der Montag existiert reicht ja eigentlich schon zum meckern aus, wobei gäbe es den Montag nicht fänden wir wahrscheinlich den Dienstag ätzend. Oder würde der Montag zum Wochenende gehören und wäre Arbeitsfrei dann fänden wir ihn super 😉 das muss man sich mal vorstellen: Jeder liebt den Montag…

Nun gut, es geht hier nicht um den Montag sondern ich nutze den heutigen Montag um meinen Unmut zu äußern. Ich bin ein Marketing-Opfer! Immer wenn ich mal ein Produkt finde das ich wirklich gut (so richtig, richtig gut) finde und nur noch dieses regelmässig kaufe/nutze verschwindet es nach einiger Zeit aus den Regalen der Geschäfte! Ihr könnt euch nicht vorstellen wie oft ich schon frustriert vor einem Regal stand und Duschgel oder Marmelade gesucht habe um dann festzustellen dass es vom Markt genommen wurde… Vielleicht ist mein Geschmack ja soo exklusiv, dass ich die einzige Käuferin bin? (Spricht das dann für mich?) Oder hat es der Ober-Marketing-Guru auf mich abgesehen?

Vor ein paar Jahren habe ich mich noch furchtbar aufgeregt. Dann bin ich wild vor dem Regal auf und ab gelaufen, in der Hoffnung das Produkt doch noch irgendwo zuentdecken oder habe Verkäufer danach gefragt. Nicht selten habe ich darüber nachgedacht einen Beschwerdebrief zu schreiben, mir ist schon klar dass das nix bringt aber wenn man sich aufregt kommen einem ja die wildesten Gedanken 😉 . Als ich jetzt am Samstag beim Laden um die Ecke meinen Lieblings-Quittengelee (den ich seit 3 Jahren regelmässig dort kaufe!) kaufen wollte, war er aus dem Regal verschwunden. Ich habe das dann völlig resigniert festgestellt, war ja auch irgendwie klar und nur  eine Frage der Zeit, und habe nur noch nach einer Alternative geschaut. An dieser Stelle sei auch gesagt das der neue Quittengelee überhaupt nicht fruchtig schmeckt sondern nur süß, das heißt jetzt beginnt wieder eine längere Suche nach einem akzeptablen Ersatz. Oder vielleicht finde ich sogar einen noch besseren?

Manche Produkte verschwinden vom Markt um in verbesserter Form wieder aufzutauchen, die Produkte werden weiter entwickelt um sie noch besser zu verkaufen. Blöd nur wenn dann plötzlich ein Inhaltsstoff drin ist, der meiner Haut nicht bekommt. Das ist sowieso so eine Sache, die Inhaltsstoffe werden still und heimlich geändert und plötzlich ist Zucker drin wo er nicht rein gehört oder der Aluminiumfreie Deo ist plötzlich nicht mehr Aluminiumfrei. Das bedeutet der bewusste Verbraucher muss regelmässig die Inhaltsstoffe checken damit er nicht plötzlich etwas konsumiert was ihm nicht bekommt.

Die Volksverarsche gleiche Verpackung aber plötzlich weniger drin kennen wir ja auch alle. Letztes Jahr hat es meinen Aufschnitt getroffen :-/ . Sehr, sehr lange Zeit habe ich jeden Tag ein belegtes mit Aufschnitt belegtes Brot mit ins Büro genommen. Das schöne war, eine Scheibe Aufschnitt passte von der Größe haargenau zwischen zwei Scheiben Brot (ohne dass man da dran rum basteln musste). Eines Morgens belegte ich mein Brot und stellte irritiert fest dass unten und an einer Seite jeweils 1,5 cm Brot unbedeckt waren!! Ein Blick auf die  Verpackung und ich wusste dass die Menge reduziert wurde. Um den Verbraucher zu täuschen wurde die Scheibenanzahl natürlich nicht reduziert…

Manchmal wird die Verpackung aber auch einfach nur ein wenig verändert oder anderen Produkten angepasst. Mein Haarshampoo-Hersteller ist da Profi drin. Die Verpackung ändert sich gefühlt alle 2-3 Monate allerdings das Produkt nicht immer. Das ist besonders tückisch! Es ist bekannt das der Hersteller ständig daran arbeitet seine Produkte zu optimieren und dem Verbraucher die Bestmögliche Pflege zur Verfügung stellen will. Natürlich suche ich dadurch regelmässig mein Haarshampoo und muss dann alternativ dass wählen was mir zur Verfügung gestellt wird. Immer mit der Hoffnung dass „mein“ Haarshampoo demnächst in verbesserter Form wieder zurück kommt, hin und wieder passiert das sogar! Leider nicht immer mit einer verbesserung für mich :-/ … Hier ist klar, man will den Verbraucher irritieren um mehr und auch andere Produkte zu verkaufen. Deswegen laufe ich seit einer Woche auch mit angedatschen Haaren rum :-/ – des Rätsels Lösung kam mir erst zum Ende der Woche als ich unter Dusche plötzlich überrascht bemerkte dass auf meinem neu gekauften Shampoo „2 in 1 Shampoo & Pflegespülung“ steht. Ich war sehr irritiert denn ich kaufe nie 2in1-Produkte und diese Flasche sah genau so aus wie die letzte davor (in der kein 2in1-Produkt war). Nach dem Duschen dachte ich „Kein Problem du hast ja noch ein Shampoo vom Einkauf davor im Schrank stehen“ und wollte das direkt in die Dusche stellen damit ich es beim nächsten Duschen direkt nutzen kann. Was soll ich sagen, auch auf dieser Flasche steht „2 in 1 Shampoo & Pflegespülung“ – das wiederum hat kurzzeitig zu einer Krise bei mir geführt, 2 Einkäufe, 2 Flaschen und beide ein Produkt welches ich nicht benutzen möchte?!?!? Herzlichen Glückwunsch Ober-Marketing-Guru! Und vielen Dank – jetzt laufe ich eben die nächsten Monate mit komischen Haaren rum :-/

Allerdings werde ich trotzdem demnächst prüfen ob es mein Haarshampoo nicht mehr gibt und durch ein 2in1-Produkt ersetzt wurde oder ob ich einfach so doof war und mich vergriffen habe. Wobei ersteres sowieso egal wäre, denn bis ich das nächste mal Haarshampoo kaufen gehe wird es sowieso schon wieder Änderungen geben 😉

Zum Glück gibt es bei mir nur wenige Produkte auf die ich mich so fest gelegt habe dass ich mich quasi abhängig mache. Trotzem ärgert mich diese gewisse Abhängigkeit vom Hersteller! Konsumverzicht und selber machen wäre wohl die Lösung, aber bei vielem bin ich da zu bequem. 🙂 Ich beobachte mal Sarahglitzgirls Erfahrungen, die sich mit diesen Themen auseinandersetzen und vielleicht rühre ich demnächst auch mein eigenes Shampoo an 😀

Advertisements

2 Kommentare

  1. Hey Sabina,

    Oh, ich weiß genau was du meinst. Gegen den Montag hab ich zwar nichts, aber es passt sehr gut hier her. Mir geht das mit Shampoo und Deo auch immer so. Nach einem guten Ersatzdeo suche ich schon eine geraume Zeit und ich habe nicht umsonst zig Flaschen verschiedener Shampoos in meinem Bad stehen. Mir geht das ganz genau so. Eine Verbesserung wird erstellt und schwups werden die Haare nicht mehr richtig sauber. Echt ärgerlich.

    Lg Mel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s