Noble, Elizabeth – Das ABC der Liebe

„Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Liebe. Natalie und Tom kennen sich schon aus Kindertagen – doch Tom wünscht sich, dass eines Tages mehr aus dieser Freundschaft wird. Er sieht seine Chance gekommen, als Natalie von ihrem Freund verlassen wird. Um sie auf andere Gedanken zu bringen, schlägt er ihr vor, an 26 Wochenenden gemeinsam 26 außergewöhnliche Unternehmungen zu starten – und zwar in alphabetischer Reihenfolge. Doch beide müssen auch merken, dass das Leben und die Liebe manchmal nicht so einfach sind wie das ABC …“ Quelle: Amazon

***

Meine Meinung:

Eine flache, vorhersehbare Geschichte – das hatte ich auch erwartet. Nicht erwartet hatte ich allerdings Wirrungen um andere Familienmitglieder. Der Sinn ist mir auch verborgen geblieben, ich weiß nicht ob es ein kläglicher Versuch der Autorin ist, dem Buch Tiefe zu geben oder ob einfach Seiten gefüllt werden mussten. Grundsätzlich lässt es sich gut lesen, ohne große Spannungen oder Ereignisse – dadurch aber auch etwas langweilig. Kein Buch was man unbedingt lesen muss…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s