Guzeman, Tracy – Das Gewicht des Himmels

„Die Liebe eines Künstlers lenkt das Schicksal zweier Schwestern
Ein langer Sommer in Neuengland. Die Schwestern Alice und Natalie begegnen dem geheimnisvollen Maler Thomas Bayber. In jenen Tagen entsteht ein Porträt, dessen tragische Bedeutung erst Jahrzehnte später ans Licht kommen wird. Denn die Begegnung zwischen Alice und Thomas ist der Beginn einer tiefen Liebe und zugleich einer Lüge, die mehr als ein Leben zerstört …
Ein brillant erzählter Roman über Liebe, Schuld und die unheilvolle Macht einer Lüge“ Quelle: Thalia

***

Meine Meinung:

Eine gute Geschichte, allerdings kein typischer Familiengeheimnisroman. Den Schreibstil fand ich etwas schwerfällig, nach einiger Zeit hatte ich mich allerdings daran gewöhnt. Die Geschichte hat einen ruhigen Verlauf und hat nur eine leichte Spannungskurve ist aber angenehm zu lesen. Die Personen bleiben leider zum Teil etwas oberflächig, allerdings schafft die Autorin es trotzdem Stimmungen gut rüber zu bringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s