Kürbis aus dem Ofen

IMG_9260

Diese leckeren Kürbisecken aus dem Ofen sind mit ein Grund warum ich mich, zumindest kulinarisch, schon im Sommer auf den Herbst freue ;-). Sie sind ruckizucki gemacht und schmecken als Beilage eigentlich zu allem oder auch pur mit Dip.

  • 1 HokkaidokürbisIMG_9254
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Weißer Pfeffer
  • Gewürzmischung aus der Mühle mit Koriander, Chili, Kreuzkümmel, Knoblauch, Ingwer, Zimt, Curcuma, Cardamom

Den Kürbis halbieren und die Kerne mit dem Stroh entfernen. Dann den Kürbis in Ecken schneiden und in eine Schüssel geben. Gewürze und Öl dazu geben und das ganze gut vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Bei ca 180°C ungefähr 20Minuten backen. Hier kommt es etwas auf den persönlichen Geschmack an, die Garzeit vom Kürbis liegt eher bei 15 Minuten da er schnell sehr weich (matschig) wird. Aber ich mag ihn gerne matschig 😉

 

Advertisements

2 Kommentare

  1. Bei mir gab es bis vor Kurzem noch gar nicht so regelmäßig Kürbis. Gott sei Dank habe ich das tolle Gemüse rechtzeitig zur beginnenden Herbstsaison für mich entdeckt! 😉
    Kürbis aus dem Ofen finde ich auch total klasse. Da bedarf es eigentlich keinerlei Beiwerk mehr – die „Pommes“ schmecken auch so schon fantastisch und sind zudem noch sehr gesund. Solche einfachen und natürlichen Rezepte begeistern mich immer wieder. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s