Orangenkekse

IMG_9448Diese knusprigen Orangenkekse sind mal was anderes auf dem Plätzchenteller. Das Rezept ist eine Abwandlung vom Biskuitteig und somit sind die Kekse auch absolut Fettfrei 🙂

  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Orangeat
  • Abrieb einer Orange (oder vergleichbares Fertigprodukt)

Das Orangeat in der Küchenmaschine kleinhäckseln. Mehl, Mandeln und Orangenschale vermischen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und dann das Mehlgemisch langsam unterrühren. Zum Schluss das klein gehackte Orangeat unterheben.

IMG_9447Mit zwei Teelöffeln werden kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gesetzt. Dabei viel Platz zwischen den Teighäufchen lassen. Sonst gibt es nach dem backen nur einen großen Keks 😉

Im Vorgeheizten Backofen (190° / Umluft 180° / Gas Stufe 3) auf der mittleren Schiene ca 12 – 15 Minuten backen. Abkühlen lassen. Wenn die Kekse hellbraun sind, sind sie fertig. Auf dem Backpapier auskühlen lassen und dann vorsichtig lösen.

100 g weiße Kuvertüre schmelzen und auf den Keksen verteilen, wer mag kann die Kekse dann noch mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s