Cranberry-White Chocolate Cookies

IMG_9355

Ich hab da mal was Neues probiert – Cranberry-White Chocolate Cookies! Ich habe mich in letzter Zeit durch verschiedene gekaufte Cranberry-Cookies probiert. So richtig gut fand ich keine. Von „ungeniessbar“ bis „kann man essen“ war alles dabei. Grund genug für mich, mal eine eigene Kreation zu starten.

IMG_9338Ich hatte etwas bedenken dass es zu süß wird wegen der weißen Schokolade, aber sie schmecken gut 🙂

Für ca. 30 Stück

  • 150 g Margarine
  • 100 g Rohrzucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • abgeriebene Schale einer Bio-Orange (Oder entsprechendes Fertigprodukt ;-)) ca. 2 TL
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g gehackte Cranberrys
  • 100 g weiße Schokolade (gehackt)

Margarine, Rohrzucker, Salz und Eier zusammen schaumig schlagen. Zimt und Orangenschalen-Abrieb mischen und unterrühren.  Mehl und Backpulver mischen und dazu sieben, alles gut mischen. Anschließend Mandeln, Cranberrys und die weiße Schokolade unterheben.

Mit zwei Teelöffeln werden Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gesetzt. Ausreichend Platz zwischen den Teighäufchen lassen.

Im Vorgeheizten Backofen (175° / Umluft 150° / Gas Stufe 2) auf der mittleren Schiene ca 12 – 18 Minuten backen. Abkühlen lassen.

IMG_9357

Viel Spaß beim nachbacken!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s