Delacourt, Grégoire – Alle meine Wünsche

>Jocelyne, 47, führt einen Kurzwarenladen im nordfranzösischen Arras. Die Kinder sind aus dem Haus und Jocelynes ganze Leidenschaft gilt ihrem Internet-Blog übers Sticken, Nähen und Stricken. Sie liebt ihr kleines Leben, liebt sogar ihren ungehobelten Mann – bis durch einen riesigen Lottogewinn alles aus den Fugen gerät. „Eine große, tief bewegende Parabel über das kleine Glück.“ „L’Indépendant“ „Ein literarisches Juwel!“ „Le Point“< Quelle: Amazon

***

Meine Meinung:

Eine sehr Französische Parabel – oder eben doch nicht so lehrreich! Ein kurzweiliges Buch, welches durch einen relativ einfachen Schreibstil leicht zu lesen ist. Die Idee der Geschichte finde ich ansich sehr interessant, allerdings ist die Umsetzung nur mässig. Vieles ist einfach unausgereift, schlecht recherchiert oder einfach weg gelassen worden. So ist zum Beispiel die Leidenschaft von Jocelyne für ihren Laden oder den Blog einfach nicht nachvollziehbar, ebensowenig ihr Erfolg mit Blog, u.a. weil man einfach in dieser Hinsicht zu wenig über den Charakter erfährt. Auf ihre Gedanken und Handlungen zum Lottogewinn, wiederum trifft dies nicht so richtig zu. Zwar wird hier dem Leser auch noch viel Freiraum für eigene Interpretationen gelassen, aber man merkt doch das der Autor sich etwas dabei gedacht hat. Das Ende des Buches ist allerdings etwas enttäuschend, es kommt so plump daher und steht auch für mich im Widerpruch zur eigentlichen Moral der Geschichte. Vielleicht habe ich diese aber auch einfach nur falsch interpretiert oder es war eben genau die Absicht des Autors ein solches Happy End zu schaffen. Aber auch dann fehlt es dem Ende an Ausformulierung. Nichts desto trotz aufgrund der Idee und der kurzweiligkeit auf jeden Fall eine Leseempfehlung, die dazu anregt über die eigenen Wünsche nachzudenken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s