Sendker, Jan-Philipp – Das Herzenhören

„Eine der großen Liebesgeschichten unserer Zeit, die schon Hunderttausende Leserinnen begeisterte und stetig neue Leser findet: Die Suche nach ihrem vermissten Vater führt Julia Win von New York nach Kalaw, einem malerischen, in den Bergen Burmas versteckten Dorf. Ein vierzig Jahre alter Liebesbrief ihres Vaters an eine unbekannte Frau hat sie an diesen magischen Ort geführt. Hier findet sie nicht nur einen Bruder, von dem sie nichts wusste, sondern stößt auch auf ein Familiengeheimnis, das ihr Leben für immer verändert.“ Quelle: Amazon

***

Meine Meinung:

Ich hatte mir aufgrund Empfehlungen, was anderes vorgestellt. Die Geschichte ist leicht kitschig und realitätsfern. Auch der Buchaufbau ist anders als erwartet, lässt sich aber gut lesen bis auf einige langatmige Stellen. Das so spannende Familiengeheimnis ist gar nicht soo spannend. Aber mich hat diese Fremde Welt Birmas doch gefesselt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s