Webb, Katherine – Das verborgene Lied

„In einem einsamen Cottage auf den Klippen von Dorset lebt die betagte Dimity Hatcher. Niemand ahnt, mit welcher Tat aus Liebe und Eifersucht sie einst eine ganze Familie zerstörte. Über siebzig Jahre bleibt ihr Geheimnis unentdeckt, bis eines Tages ein junger Mann vor ihrer Tür steht. Zach ist auf der Suche nach seinen Wurzeln, die ihn an die Küste Dorsets führt. Mithilfe der unnahbaren Hannah, Dimitys Nachbarin, kommt er nach und nach der verheerenden Wahrheit auf die Spur …“ Quelle: Amazon

***

Meine Meinung:

Mal wieder ein Familien-Geheimnisroman, die Idee der Geschichte ist sehr gut und eigentlich auch gut umgesetzt. Allerdings nimmt die Geschichte teilweise eine abstruse Entwicklung, das ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Ebenso gibt es einige Fehler im Aufbau der Geschichte. Wenn man aber über diese beiden Punkte hinwegliest, lässt es sich sehr gut lesen und wird gut unterhalten. Manchmal etwas langatmig oder vorhersehbar aber die Spannung bleibt aufrecht erhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s