Rick, Kirsten – Frischluftkur

„„Es muss sich endlich etwas ändern! Unser Leben ist doch total miefig. Wir brauchen frischen Wind. Jede Menge frischen Wind! Einen richtigen Sturm!“

Oh, wie schön ist es im Dorf: Der Himmel ist blau, die Welt in Ordnung und der Rasen stets akkurat geschnitten. Die Damen vergnügen sich bei Tupperpartys, die Herren beim Stammtisch. Alles sehr aufgeräumt, sehr ordentlich … und furchtbar langweilig! Vier Freundinnen beschließen, dass es Zeit wird, ihrem Leben einen neuen Kick zu geben. Dabei entdecken sie, dass es hinter den blickdichten Hecken ihrer Nachbarn ebenfalls gewaltig brodelt: Verbotene Liebe, gefährliche Wetten, listige Kuppeleien und handfeste Skandale gehören längst zur Tagesordnung. Und das ist noch nicht alles, was die Idylle trübt …“ Quelle: Amazon

***

Meine Meinung:

Eine seltsame, abstruse Geschichte. Der Schreibstil ist eher platt aber gut lesbar, wenn einen die Geschichte nicht verschreckt. Die gewollt klischeehafte Darstellung der Personen wirkt ein wenig wie ein misslungener Witz und kommt daher etwas langweilig rüber. Kann man lesen, muss man aber nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s