Morley, Isla – Die Weite des Herzens

„Wo der Schmerz endet, beginnt ein neues Leben. Nur ein einziges Mal geht Abbe mit ihrem Mann Greg ins Kino. Nur ein einziges Mal lässt sie ihre dreijährige Tochter bei einer Freundin. Doch als sie nach Hause kommt, ist das Schlimmste passiert: Das Mädchen ist vor ein Auto gelaufen. Noch in derselben Nacht stirbt sie. Abbes Schmerz ist unendlich, ihre Liebe zu Greg zerbricht. Im Herzen heimatlos geworden, folgt Abbe dem Ruf ihrer Ahnen nach Südafrika. Dort lernt sie, dass das Leben geheimnisvolle Wege geht …“ Quelle: Amazon

***

Meine Meinung:

Ich hatte mir aufgrund des Rückentextes was anderes vorgestellt. Die ersten 2/3 vom Buch handeln nur von der Trauer und dem Schmerz nach dem Verlust des Kindes und erst dann beginnt das angekündigte neue Leben. Dazu kommt dass er eher spannungslos und langatmig geschrieben ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s