Briggs, James – Beckenbodenturnen

„Die längsten neun Monate im Leben eines Mannes.
Die Freundin – schwanger? Klingt ja erstmal ganz schön, doch wehe, es wird konkret. Für den Helden in James Briggs’ Debütroman ist es jedenfalls ein echter Grund zur Panik, hat er doch weder eine geregelte Arbeit noch einen guten Draht zu den französischen Schwiegereltern. Wer James Briggs auf seiner neunmonatigen Odyssee begleitet, staunt, lacht, heult und ist letztendlich überzeugt: Nick Hornby hat einen würdigen Nachfolger gefunden. Viel zu lange mussten Mann und auch Frau auf ein so entwaffnend ehrliches und rasend komisches Buch übers Vaterwerden warten. Eine britische Komödie, wie gemacht für Hugh Grant.“ Quelle: Amazon

***

Meine Meinung:

Dämlich und nicht empfehlenswert!

Erlaube mir hier eine Amazonbewertung zu kopieren da ich es nicht treffender beschreiben könnte:

>Kurzdurchlauf: „Oops, meine Freundin ist schwanger. Wie gemein. Ich hab das doch nicht ernst gemeint, als ich dazu ja gesagt und die Kondome weggeworfen habe. Oh Mann, jetzt muss ich mir ja einen Job suchen!
Noch 8 Monate, vielleicht krieg ich sie ja zu einer Abtreibung
Mist, die Zeit ist abgelaufen. Hmm, vielleicht sollte ich mal meinen Lebenslauf überarbeiten. Aber es kommt doch Sport im Fernsehen.
Meine Freundin hat 1 Kilo zugenommen, wie widerlich! Ich sollte mal Stellenanzeigen anschauen. Ach nee, jetzt kommt doch die Tour de France.
Nur noch 6 Monate, ich hab aber keine Lust den Lebenslauf zu überarbeiten, wir fahren jetzt erstmal in den Urlaub.
Noch 5 Monate, ich hab soooo ein schlechtes Gewissen, weil ich mich noch nirgendwo beworben habe. Ich fahr erstmal noch für ein paar Wochen zu Freunden.“
So, und jetzt wirds mir zu langweilig, also nur noch: so geht es weiter bis zur Geburt.< Quelle: Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s